Parlamentarische Verbündete aus der aktuellen Legislaturperiode und der vergangenen, die die gemeinsame Aktion der Berliner Erklärung begrüßen:

Lisa Badum, MdB
Ulrike Bahr, MdB
Dr. Franziska Brantner, MdB
Leni Breymaier, MdB
Katrin Budde, MdB
Dr. Anna Christmann, MdB
Petra Crone, ehem. MdB
Katja Dörner, MdB
Katharina Dröge, MdB
Yasmin Fahimi, MdB
Dr. Fritz Felgentreu, MdB
Elke Ferner, ehem. MdB
Kerstin Griese, MdB
Gabriele Hiller-Ohm, MdB
Dr. Eva Högl, MdB
Dieter Janecek, MdB
Kerstin Kassner, MdB
Cansel Kiziltepe, MdB
Birgit Kömpel, ehem. MdB
Renate Künast, MdB
Anette Kramme, MdB
Christine Lambrecht, MdB
Sven Lehmann, MdB
Dr. Katja Leikert, MdB
Steffi Lemke, MdB
Ralph Lenkert, MdB
Gesine Lötzsch, MdB
Karin Maag, MdB
Cornelia Möhring, MdB
Norbert Müller, MdB
Ulli Nissen, MdB
Josephine Ortleb, MdB
Filiz Polat, MdB
Sönke Rix, MdB
Tabea Rößner, MdB
Ulle Schauws, MdB
Dr. Manja Schüle, MdB
Swen Schulz, MdB
Helin Evrim Sommer, MdB
Dr. Petra Sitte, MdB
Svenja Stadler, MdB
Margit Stumpp, MdB
Kerstin Tack, MdB
Karin Thissen, ehem. MdB
Dr. Julia Verlinden, MdB
Elisabeth Winkelmeier-Becker, MdB
Jörn Wunderlich, ehem. MdB
Dagmar Ziegler, MdB
Gudrun Zollner, ehem. MdB

Berliner Erklaerung Buendnis Trenner1

Auf dem Weg zu realer
Gleichberechtigung von
Frauen in Arbeitswelt und
Gesellschaft.

Die 21 Initiatorinnen der Berliner Erklärung:

Christina Dillenburg

Christina Dillenburg
Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Anwältinnen im DAV
www.davanwaeltinnen.de

Christel Steylaers Bag

Christel Steylaers
Sprecherin der BAG kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen
www.frauenbeauftragte.de

Uta Zech
Präsidentin Business and Professional Women (BPW) Germany e.V.
www.bpw-germany.de

Melanie Kreutz

Milanie Kreutz
Vorsitzende dbb bundesfrauenvertretung
www.dbb-frauen.de

dbb bundesfrauenvertretung
Dr Christiane Gross Daeb

Dr. Christiane Groß
Präsidentin Deutscher Ärztinnenbund (DÄB) e.V.
www.aerztinnenbund.de

Logo Deutscher Ärztinnenbund Web
Manuela Queitsch

Manuela B. Queitsch
Präsidentin Präsidentin Deutscher Akademikerinnenbund (DAB) e.V.
www.dab-ev.org

Sylvia Kegel Dib

Sylvia Kegel
Delegierte deutscher ingenieurinnenbund (dib) e.V.
www.dibev.de

Dib Logo Dib

Petra Bentkämper
Präsidentin LandFrauenverband (dlv) e.V.
www.landfrauen.info

Logo-Landfrauen-180
Sandra Roggow

 Sandra Roggow
2. Vorsitzende Digital Media Women (DMW) e.V.
www.digitalmediawomen.de

#DMW Digital Media Women
Lukoschat

Dr. Helga Lukoschat 
Vorstandsvorsitzende Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF) e.V.
www.eaf-berlin.de

Eaf Logo Dt

Ariane Bischoff
Präsidentin European Women’s Management Development International Network (EWMD) e.V.
www.ewmd.org

Monika Schulz-Strelow
Präsidentin Frauen in die Aufsichtsräte (FidAR) e.V.
www.fidar.de

Bärbel Jacob
Mitglied des Vorstands Frauen im Management (fim) e.V.
www.fim.de

Friederike Sittler
Vorstand Journalistinnenbund (jb) e.V.
www.journalistinnen.de

Barbara Rohm
Vorstand Power to Transform e.V.
www.power-to-transform.org

Power to Transform
Margret Rùn

Margrét Rún
Vorstand Pro Quote Film
www.proquote-film.de

Logo Proquote Regie Web

Edith Heitkämper
Vorsitzende ProQuote Medien
www.pro-quote.de

Prof. Dr. Gabriele Kaczmarczyk
Vizepräsidentin DÄB, Initiatorin Pro-Quote-Medizin
www.pro-quote-medizin.de

Elke Ferner

Elke Ferner
Vorstand UN Women Deutschland
www.unwomen.de

UN WOMEN DEUTSCHLAND Logo
Jasmin Arbabian Vogel Vdu

Jasmin Arbabian-Vogel
Präsidentin Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) e.V. 
www.vdu.de

Logo VdU Web

Lucia Mathée
Vorsitzende Working Moms – Pro Kinder Pro Karriere e.V.
www.workingmoms.de

Logo working moms Web
Berliner Erklaerung Buendnis Trenner2

Da geht noch was!
Wir bleiben dran.

Verbündete:

Claudia Kessler - Imken Helmke

Inka Helmke und Claudia Kessler
Stiftung erste deutsche Astronautin gGmbH 
www.dieastronautin.de

Die erste Deutsche Astronautin
Daniela Jaspers Vamv Barbara Dietl

Daniela Jaspers
Bundesvorsitzende  – Verband alleinerziehender Mütter und Väter Bundesverband e.V.
www.vamv.de

Logo Verband alleinerziehender Mütter Web

Nicole Ackermann 
Vorstandsvorsitzende Women in Film and Television (WIFTG) Germany
www.wiftg.de

Logo wift web

Cornelia Spachtholz 
Vorstandsvorsitzende – Verband berufstätiger Mütter (VBM) e.V.
www.vbm-online.de

Logo VBM Web
Karin Williams

Katrin Williams
Vorstandsvorsitzende – Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.
www.immofrauen.de

Dr. Christine Kurmeyer
Vorsitzende – Landesfrauenrat Berlin
www.landesfrauenrat-berlin.de

Logo Landesfrauenrat Berlin
Claudia Rankers Lfr Rheinland Pfalz

Claudia Rankers 
Vorsitzende – Landesfrauenrat Rheinland-Pfalz e.V. 
www.landesfrauenrat-rlp.de

Lfr Landesfrauenrat

Angelika Zacek
Vorstandsvorsitzende Pro Quote Bühne e.V. 
www.proquote-buehne.de

Webgrrls Vorstandsfoto

Renate Hermanns, Martina Preuss, Sandra Becker 
Geschäftsführender Vorstand mit Regionalleiterin – Webgrrls.de
www.webgrrls.de

logo-webgrrls-web

Manuela Fröhlich, Anke Dembowski, Anne E. Connelly
Gründerinnen Fondsfrauen
www.fondsfrauen.de

Logo Fondsfrauen Web
Bukof Vorstand

A. Niehoff, B. Fritzen, B. Hohmann, Dr. Jung, Dr. Baaken
Vorstand 
Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen e.V.
www.bukof.de

Logo-bukof

Jana Stahl
Vorsitzende BücherFrauen e.V. 
www.buecherfrauen.de

Gabriele Zorn
Präsidentin Soroptimist International Deutschland  
www.soroptimist.de

Logo Soroptimist International
Cornelia Kreischer

Cornelia Creischer
1. Vorsitzende Landesfrauenrat Hamburg e.V. 
www.landesfrauenrat-hamburg.de

Logo Landesfrauenrat Hamburg

Marion Lenz
Präsidentin Union deutscher Zonta Clubs
www.zonta-union.de

Lea Schwartz, Marianne Buhl, Nathalie Haußmann, Pia Pohlmann-Delbridge
Vorstand FemTec Alumnae e.V.
www.femtec-alumnae.org

Logo Femtec Alumnae

Heiderose Gerber, Susanne Feldkötter, Dr. Uta Kletzing, Dr. Regina Ryssel
Sprecherinnenrat Frauenpolitischer Rat Land Brandenburg e.V.
www.frauenpolitischer-rat.de

Logo Frauenpolitischer Rat Brandenburg

Ulrike Geppert-Orthofer
Präsidentin Deutscher Hebammenverband 
www.hebammenverband.de

Logo Hebammen

Albert Kehrer
Vorstand PROUT AT WORK
www.proutatwork.de

Logo Prout At Work
Blank Weiss
Blank Weiss
Blank Weiss
Scroll to Top

Weitere Bundesprogramme zur Förderung von Frauen in technischen Berufen
Nachhaltige Bundesprogramme mit spezifischen Angeboten für Mädchen und junge Frauen entlang der Bildungskette für MINT und digitale Technologien, damit sie als gleichberechtigte Gestalterinnen an digitalen und technischen Entwicklungen mitwirken können.

Schulfach Lebensökonomie
Darin sollen gesellschaftsrelevante und ökonomische Kenntnisse vermittelt werden, wie beispielsweise gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge, privates Finanzmanagement, verbraucherrechtliche Fragen, die Folgen von Berufswahl, Aufteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit in der Partnerschaft sowie die Auswirkungen des eigenen Handelns auf Umwelt, Klima und Ernährung.

  • Erhöhung der Partnermonate.
  • Familieneinkommen als Bemessungsgrundlage.
  • Familienarbeitszeit.
  • Einführung einer Freistellung des zweiten Elternteils nach der Geburt in Anlehnung an den Mutterschutz.
  • Anpassung des Mutterschutzes für berufstätige Schwangere im Gesundheitswesen, damit sie qualifiziert in ihrem Beruf weiterarbeiten können.
  • die Ratifizierung der ILO Resolution 190;
  • die Reform des Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) um bestehende Lücken, wie bei Studierenden, zu schließen;
  • die konsequente Anwendung vorhandener Regelungen wie der Beschwerdestellen in den Betrieben, die bekannter und wirksamer gemacht werden müssen.

Geschlechtergerechte Ausgestaltung der Digitalisierung
Die Voraussetzung um die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können, ist der Zugang zu Hard- und Software sowie zu schnellem Internet. Es sollen gesetzliche Regelungen für Erklärbarkeit und Überprüfung von diskriminierungsfreien Algorithmen und KI-Anwendungen geschaffen werden. (z.B. Personalgewinnung und -entwicklung, Arbeitsplatzbewertung, Kredit-vergaben).

  • insbesondere durch Jobsharing in Führungspositionen.
  • Einführung des bundesweiten Ganztagsanspruch für Kita und Grundschule.
  • Umsetzung der Rechte zum Schutz von Eltern.
  • Flexibilisierung und Individualisierung von Arbeitsmodellen, familien-bewusste Führung, etc.
  • Strikte Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes in Kliniken (ggf. Sanktionen).
  • Vereinfachung des Verfahrens im Entgelttransparenzgesetz, damit die zu erlangenden Informationen aussagekräftiger werden;
  • Konkretisierung der Verpflichtung zur Durchführung zertifizierter, umfassender Prüfverfahren zur Entgeltanalyse;
  • wirksame Sanktionen für Unternehmen, die die Prüfung und Erfüllung der Berichtspflicht unterlassen.
  • Die priorisierte staatliche Unterstützung medizinischer Forschungsvorhaben mit klarem Genderbezug (bereits in der Grundlagenforschung) sowie die verbindliche Verankerung geschlechtsspezifischer Medizin in der Lehre aller medizinischen Fächer der Approbationsordnung.
  • Genderspezifische Berichterstattung im öffentlichen Gesundheitswesen durch relevante Institutionen (z.B. RKI).

Stufenplan zur Herstellung von Parität in Vorständen und Aufsichtsräten privater und öffentlicher (mit Mehrheitsbeteiligung des Bundes) Unternehmen, sowie Körperschaften/Anstalten des öffentlichen Rechts:

UnternehmensartAufsichts-/ VerwaltungsratVorstand / Geschäftsführung
Börsennotiert und voll mitbestimmtMind. 40% bei Neubesetzungen
Ab 2026 Parität
Ab 2026 mind. 40%
Ab 2030 Parität
Börsennotiert oder mitbestimmt sowie die zusätzlichen UnternehmensformenMind. 30% bei Neubesetzungen
Ab 2026 mind. 40%,
Ab 2030 Parität
Vorstand >3 P, mind. 1 Frau Vorstand >5 P, mind. 33%
Ab 2026 mind. 40%
Ab 2030 Parität
Bundesunternehmen (Mehrheitsbeteiligungen) Körperschaften/Anstalten des öffentlichen RechtsAb 2026 ParitätMind. 40% bei Neubesetzungen
Ab 2030 Parität